Stockfoto-Wahnsinn: Was passiert mit meinem Bild? | STRG_F
Stockfoto-Wahnsinn: Was passiert mit meinem Bild? | STRG_F


. Ich habe einen Test gemacht und ein Stockfoto
von mir hochgeladen. Kaffeetasse, lächeln,
nichts dabei gedacht. Und dann ist
der Wahnsinn ausgebrochen. Ich wurde der professionelle
Badminton-Spieler John Ward. Ein Dating-Coach. Und schließlich
sogar pädophiler Täter. Was ist das für eine Welt? Und bin ich jetzt
für immer darin gefangen? Wisst ihr noch, damals? Wir alle
hatten diese eine große Liebe. Diese eine Liebe,
die nicht erwidert wurde. Bei mir war es Maria. Gunnar, was machst du da? Ich lese mein Text. Aber doch nicht so etwas. Nimm mal den hier. Diese Herzt-Schmerz-Scheiße
interessiert keine Sau. Wir sind doch nicht
beim Sommerhaus der Stars. Steuerung F ist
ein Format mit Anspruch, Alter. Wir machen die richtige Reportagen,
über Krebs und so. Lies das! Okay. Im letzten Jahr
haben wir uns ein bisschen über
meine Kaufsucht lustig gemacht. Und dubiose Produkte
der Firma Feminera gekauft. Dort gab es echt fragwürdige Sachen. Detox-Fuß-Pads. Einen Muttermal-Entferner. Oder Brustvergrößerungs-Creme. Die Gründerin des Unternehmens
sollte diese Frau sein. Maria Sartori. Was für eine Geschichte. # Wer ist sie? # Wer ist sie? # Sie ist wunderschön Jetzt wollte ich sie fragen, wie man so eine Menge Schrott
auf den Markt bringen kann. Ab nach Ottobrunn. Die müsste
hier jetzt öfter mal rumlaufen. Da wollen wir fragen,
ob Leute sie öfter mal gesehen haben. Vielleicht ein Bäcker. Entschuldigung,
hast du die schon mal gesehen? Schön. Schön, aber schon mal gesehen? Nein. Haben Sie diese Frau hier schon
mal in der Gegend gesehen? – Nein. So schöne Frauen laufen
bei uns nicht umeinander. Nein, laufen wir nicht rum? Noch nie gesehen? Sie auch nicht? Ich würde das wissen,
weil die sehr hübsch ist. Kennen sie nicht, hier. Die Frau ist auffallend,
aber unbekannt. Dabei stilisiert sie sich selbst auf der Internetseite
des Unternehmens zur Gründer-Ikone, Maria Sartori, mit diesem Namen
stehe ich für Feminera, sagt sie da. Das alles sei ihr Lebenstraum. Okay, mal gucken. Ach, nein, das war drinnen. Wir haben gar keine… Die Klingel war nur oben. Wo war das? Im Zweiten? Wissen wir schon alles. Bist du auch nicht mehr
so nervös wie letztes Mal? Ich war nicht so nervös. Aber man weiß immer nicht,
was passiert. Können einen einer auch
zusammenschlagen. Aber das nehme ich nicht an,
weil ich ein harter Typ bin. Klingeln wir noch mal.
Alles Routine schon jetzt. Geht keiner ran,
dann gehen wir einfach wieder rein. Klar, was soll so
eine Frau in so einem Zweckbau? Tristes Bürogelände. Ich will jetzt wenigstens wissen, wer sich den ganzen
Scheiß ausgedacht hat. Gunnar vom Norddeutschen Rundfunk.
Entschuldigung. Die dürftige Erklärung der Leute da,
es war alles ein Marketing-Gag. Wir suchen jetzt
einfach mal nach Maria Sartori. Und zwar mit der Google-Bildersuche. Mit der Google-Bilder-Rückwärtssuche. Die funktioniert so. Wir können bei Google
eine Datei auswählen. Und wählen einfach
mal Maria Sartori aus. Und dann gucken wir mal,
ob wir sie so vielleicht finden. Alle Größen. Und tatsächlich,
hunderte Male taucht sie auf. Minutenlang klicke
ich mich durch die Ergebnisse. Aus ihr kann
man offenbar alles machen. Mal ist die allgemeine Bebilderung. Aber manchmal auch Fake-Person. Plötzlich ist die Jane-Maria, der kaffeeliebende Food-Junkie. Dann wirbt sie für Gesichts-Yoga
gegen Hänge-Bäckchen. Und taucht schließlich sogar
auf einigen Seiten in Asien auf. Bei denen nur ihr mir helfen
könntet, die zu entziffern. Man weiß überhaupt nicht,
wo man anfangen soll, sie zu finden, es sind
unglaublich viele Webseiten. # Wo bist du nur? # Komm zu mir Wir haben zwar nicht die
original Maria Sartori gefunden. Aber offensichtlich die Fotografin. Und die schreiben wir jetzt mal an. Und tatsächlich,
sie heißt Olga, antwortet und wohnt, welch Glück, in Berlin. Und ich darf sie treffen. Ich zeige ihr die vielen Fotos von,
naja, Maria, die ich gefunden habe. Und dann lerne ich schon das Erste. Sie heißt gar nicht Maria,
sondern Swetlana. Swetlana kommt aus Weißrussland. Ich weiß nicht, wie alt sie ist. Ich habe sie in Nizza kennengelernt,
als ich dort gewohnt habe. Sie ist mittlerweile
3, 4 Jahre in Frankreich. Und modelt nebenher.
Arbeitet auch manchmal auf Events. Sie ist sehr groß,
hat eine gute Model-Figur. Eigentlich ein
sehr nettes und ruhiges Mädchen. Gibt es bei diesem Shooting,
was da in Nizza entstanden ist, noch mehr Fotos von? Ja. – Kann ich davon
eines haben? Du hast es mit? Und dann zeigt
sie mir noch mehr Bilder. Wenn es Stockfotos werden,
dann ist es schnelle Ware, die man mit
einem Klick einsetzen kann. Kann man denn verhindern,
dass das von dubiosen Seiten, wie jetzt von Feminera, benutzt wird? Nein, überhaupt nicht. Du hast ja keine Kontrolle,
wer das runterladen darf. Ich frage Olga, ob sie auch
von mir ein Foto machen kann. Um es bei ihr
auf der Seite hoch zu laden. Und da entsteht mein
persönliches Stockfoto. Wir stellen es auf Pixabay ein. Einer Plattform,
die die Bilder kostenlos anbietet. Für unerfahrene Fotografen
und Models eine gute Möglichkeit, sich bekannter zu machen. Wenn man da nach Mann
und Kaffee sucht, findet man auch mein Bild. Was man damit machen darf?
Fast alles. Jeder darf es für kommerzielle
Zwecke nutzen. Und verändern. Ob ich das noch bereuen werde? Und schnell trudeln
erste Ergebnisse ein. Ich habe mit Badminton
echt nichts am Hut. Bin aber plötzlich
der Profi John Ward. Ich werde auf einer
Internetseite interviewt. “Hey, Alice,
danke für die Einladung.” “Ich bin echt ein bisschen nervös”,
sage ich da. Ich gebe Tipps
und empfehle Federbälle, die man mit
einem schnellen Klick kaufen kann. Aber es geht noch kurioser. Denn plötzlich ist
mein Gesicht auf einer Socke. Es geht um
personalisierte Geschenkartikel. Was für ein Abstieg. Früher kosteten Bilder
gerne mal hunderte Euro, heute oft gar nichts mehr. Wenn ich dich die Welt gehe,
sehe ich überall Stockfotos. In der Anzeigenwerbung irgendwo,
mit einem lächelnden Mädchen. Das ist meistens Stock. Ich sehe irgendwo
in einem Laden ein Plakat. Von einem Reisebüro, mit einer Reise,
mit einem tollen Strand. Das ist Stock. Ich sehe in einer Bank
ein Bild von einem Haus. Mit Händen drüber. Das ist Stock. Solche Plattformen,
wie Pixabay, sind extrem vage in ihren Nutzungsbedingungen. Ich kann das natürlich
nicht zu 100 % sagen, aber es wird sehr schwierig
sein, bei so viel Traffic, bei jedem Bild zu gucken,
wo das hingeht. Da ein Kostenlos-Prinzip
immer viel Traffic und User bringt. Wenn man sein Bild da freigibt,
über den Fotografen, sein Konterfei, dann gibt man eigentlich
komplett die Kontrolle auf. Wer noch mehr über das
Geschäftsmodell wissen möchte, der schaut doch mal beim
neuen Video von Walulis rein. In der neuen Folge
dreht sich alles um Stockfotos. Aber bitte erst
dieses Video hier gucken. Und auf zur nächsten Station. In Berlin will ich ein
anderes Model von Olga treffen. Und ich frage mich immer noch,
warum macht man das alles? Wir sind hier in Berlin. Wir unterhalten uns gleich
mit der Mutter dieser Tochter. Das Bild habe ich
aus dem Internet geladen. Das kann jeder machen,
jeder kann das auch benutzen. Ob es werblich ist,
ob es für Facebook ist. Man kann das Bild benutzen. Und da fragen
wie die Mutter jetzt mal, ob das vielleicht
ein bisschen blöd ist. Ohne Scheiß, ich habe heute Morgen
bestimmt 500 Seiten durchgeklickt. Wo die Person,
das Mädchen, drauf ist. Hat wirklich ewig gedauert. Diana feiert heute
ihren siebenten Geburtstag. Ihre Mutter Anna hat einen
Beauty-Salon in Charlottenburg. Morgen, hallo. Hallo, Anna. Guten Morgen, hi, na? Ich bringe gleich die Kamera
mit hier. – Super. Und ich habe ein Foto mitgebracht. Von einem Shooting
von deiner Tochter. Ja. Den Ausdruck kannst
du auch danach behalten. Das Foto ist jetzt frei
auf dieser Plattform verfügbar. Genau. Warum habt ihr euch dazu entschieden,
dass frei verfügbar zu machen? Das wäre wirklich
eine Chance, vielleicht. Das ist kein großes Ziel von uns, dass sie nur in die Richtung Model. In die Model-Branche geht. Aber, warum nicht? Ist dir schon mal aufgefallen, dass deine Tochter auf
vielen Homepages zu sehen ist? Eigentlich nicht.
Ehrlich gesagt. Nein. Das habe ich, ehrlich gesagt,
nur von Olga erfahren. Als sie über Sie erzählt hat. Ich habe mich gewundert,
ehrlich gesagt. Das Foto wurde über 27.000 mal
angeguckt. – Wirklich? Und 10.129 mal gedownloaded. Das ist wirklich
für mich jetzt eine Neuigkeit. Dann habe ich geguckt, auf welchen
Seiten das Foto auftaucht. Da habe ich religiöse Seiten gesehen. Und Marketing-Seiten. Wo Werbung gemacht
wird für Bitcoin-Käufe. Okay. Bitcoin? Und ein Mittel gegen Haar-Läuse. Aber auch viele Beauty-Salons. Da fragt man sich,
ob das so cool ist. Wenn Ihre Tochter,
auf einer Dating-Seite? Natürlich, das war
immer Risiko, für mich auch. Wo ich für meine
Tochter Zustimmung gegeben habe. Dass es nicht nur von
anständigen Leuten angeschaut wird. Nicht nur angeschaut,
sondern gedownloaded. Es gibt immer Risiko. Aber für jeden. Wenn sie ganz offiziell
für Model-Agentur arbeitet, sie ist auch veröffentlicht,
das ist genau das Gleiche. Das muss auch jemand, die Werbung
dafür machen. Warum nicht? Das ist einfach Job,
betrachte ich als Job. Mach mal bitte auf. Das ist unser Kumpel. Der wollte Diana
gratulieren zum Geburtstag. Der wusste das. Kommen Sie ruhig rein. Hallo, mein Lieber.
Ich sage kurz hallo. Ein Blumenstrauß? – Wir haben
ja auch ein Geburtstagskind. Aufmachen. Mach es richtig auf, richtig auf. Au, weia. Und? Für eine Prinzessin muss ja auch
was prinzessinnenmäßiges sein. Ja? Da kommen wir ja gerade zurecht.
– Ja, nicht? Sie hat es noch nicht mitbekommen. Was du dann benutzen kannst. Das ist jetzt im Strauß drin.
– Absolut. So. Wenn Diana
jetzt irgendwann älter ist, sie dann diese
unendlichen Webseiten findet, sie dann sagt, Mutter,
was hast du denn da gemacht? Was würdest du dann sagen? Ich weiß ganz genau, das wird
nie eine Frage von Diana sein. Ich glaube, das bleibt
auch das Interesse weiter. Das ist auch ihr Hobby. Sie betrachtet das auch als Job,
sie ist sehr, sehr erwachsen im Kopf. Nur mit ihrer Zustimmung
machen wir das mit. Sie würde sich umgekehrt freuen,
sagen, Mama, hast du gut gemacht. Jetzt habe ich wirklich eine
tolle Erinnerung über meine Kindheit. Und schöne Zeiten, wirklich. Bei Diana scheint also
alles irgendwie gut zu laufen. Die Fotos werden gut geklickt. Bei mir gibt es allerdings
nicht so viel zu lachen. Denn es kommt ein neuer Tiefpunkt.
Bei meinem Stockfoto. Ich tauche plötzlich
in einem Blog-Artikel über pädophile Täter auf. Wie erkennt man einen? Naja, so eben.
Sehr charming. Doch mein Ärger ist nur privat. Nicht das filmen. Stockfotos schaffen
es sogar bis in die Weltpolitik. Da gab es dieses Beispiel
aus dem amerikanischen Wahlkampf. Ein Spot für Trump 2020. (Übersetzung:) Präsident
Trump macht einen guten Job. Ich könnte mir keinen besseren
Präsidenten der USA vorstellen. Nicht nur unbekannte kleine Seiten
benutzen Stockfotografie, sondern auch Donald Trump, denn dieses Mädchen ist
tatsächlich von einer Stock-Seite. An diesem Mädchen kann man
ein ganz gutes Beispiel zeigen, warum das Leute machen. Ich zeige das mal eben, wenn man das Video einmal
benutzen möchte, kostet es 125 Euro. Dann kann man sich überlegen, was kostet so etwas,
wenn man es machen würde? Man müsste den Fotografen bezahlen,
was kostet das? Tobi? 500 Euro? Ein guter Fotograf am Tag.
Oder, ist ja ein Video. 600 Euro. Model,
wenn es ein gutes ist, 600 Euro. Dann würde die Kampagne von
Donald Trump 1.200 Euro bezahlen. 1.200 Euro, und so spart man einfach,
indem man 120 Euro bezahlt. Und nicht 1.200. Allerdings ist da das Risiko,
dass einen Leute dabei erwischen. Ähnlich ist auch folgendes Beispiel,
ich zeige es einfach mal. Der FDP-Wahlspot aus dem Jahr 2013. Nur mit uns
gibt es vier weitere gute Jahre. Nur mit uns bleibt Deutschland start. Diese Familie wurde tatsächlich
von noch einer Partei benutzt. Wir müssen aber
in die Zukunft investieren. In intakte Familien
und glückliche Kinder. Das Witzige ist, die NPD wirbt
mit einer deutschen Familie. Dabei kommt
diese Aufnahme aus Slowenien. Tatsächlich kommt
diese Familie noch mal vor. Und zwar bei
einer finnischen Quark-Werbung. * Werbespot auf Finnisch * Deshalb benutzt vielleicht
doch keine Stockfotos oder Videos. Weil es auch peinlich werden kann. Ein anderes Beispiel haben wir hier. Von der AfD, die haben
diesen Jungen hier gezeigt. Ein Bild von
einem Jungen sich besorgt. Dort einen Bart dran geklebt. Und dann zwei
verschiedene Plakate gemacht. Einmal dieses hier,
und einmal dieses hier. Wegen dieses Jungen
sind wir nach Augsburg gefahren. Die Plakat-Aktion der AfD
war wahnsinnig umstritten. Es gab hitzige Debatten. Wir sind in Augsburg angekommen. Wir treffen uns mit dem Anwalt und
der Mutter von dem “AfD”-Jungen. Von dem Plakat. Und wir gucken, was es
da rechtlich für Probleme gab. Und wie das überhaupt
dazu kommen konnte. Und ich klingele jetzt einfach mal. Die Mutter des Jungen spricht
zum ersten Mal über den Vorgang. Und möchte unerkannt bleiben. Ursprünglich war das Bild
ein ganz normales Urlaubsfoto. Die Familie war auf Pixabay aktiv. Aber wie genau das Bild
den Weg zur AfD gefunden hat. Wie war der erste Moment,
als Sie das gemerkt haben? Im ersten Moment hat
man einen großen Schock, dass das Bild auf einem Plakat
oder im Internet so entstehen kann. Dann hatten wir Angst, was das Internet alles
aus Bildern machen kann. Passt man jetzt mehr auf als vorher? Man passt auf jeden Fall mehr auf. Davor nimmt man die
Sache gar nicht so ernst. Man weiß auch gar nicht so richtig, diese Plattformen, wo man
die Bilder her kriegen kann, ich habe mir darüber
noch nie Gedanken gemacht. Der Anwalt Florian Kubsch will jetzt
rechtlich gegen die AfD vorgehen. Wir werden in sehr
naher Zukunft auf die AfD zugehen. Und sie auffordern,
die Bilder zu entfernen. Und künftige Verwendungen
zu unterlassen. Auch in dem Zusammenhang ist es
das allgemeine Persönlichkeitsrecht, auf das wir unsere Ansprüche stützen. Und dieses Recht sehen
wir eindeutig verletzt. Was sagt die AfD
zum möglichen Rechtsstreit? Der Bundesverband
teilt uns auf Anfrage mit, wenn für ein Stockfoto die vollumfänglichen Rechte
erworben worden sind, dann dürfe es auch verwendet werden. Die AfD-Berlin sagt, es sei
nicht ihre, so wörtlich, Kachel. Okay, Wir gucken jetzt einfach mal,
am Ende dieser Reportage. Es ist jetzt der 30. August. Gucken wir doch mal, wo mein Bild überall
im Internet gelandet ist. Das sieht man schon, viele Leute
haben dieses Bild benutzt. Was ja auch
ganz geil ist, guck mal, Tobi. Hammer. Wie viele sind das? Wenn man nochmal zurückgeht,
es ist eigentlich noch krasser. Wenn man hier unten guckt,
21 Seiten bei Google. Wird mein Bild benutzt. Und das ist schon krass. Glückwunsch. – Vielen Dank. Ich weiß nicht,
wie lange wir jetzt gebraucht haben, vielleicht ein halbes Jahr
stand das Bild online. Wir gucken jetzt einfach mal,
was sind so die Top-Ten? Eine Top-Ten der geilsten Sachen,
die wir gefunden haben. Auf Platz zehn: Asperger-Syndrom. Auf der neun, ein Shop
für Kaffee-Liebhaber. Die acht, ich bin Absolvent
für Agrarwissenschaften. Auf Platz sieben,
ich in einem Dating-Portal. Platz sechs, der Badminton-Profi
macht Federball-Werbung. Die fünf,
how to spot a child predator. “Sie sehen einfach
unglaublich charmant aus.” Und auf der vier, ich in einem Video über den Wrestler John Cena. Platz 3,
die geilen Bier-Socken. Platz zwei, Macaulay Culkin
benutzt mein Bild in einem seiner Blog-Artikel. Und auf Platz eins,
ich bin Dating-Coach. Das Foto entstand angeblich kurz
vor meiner Hochzeit an einem See. Wie romantisch. Genau, wir sind in Würzburg
in einen Mietwagen eingestiegen. Und jetzt geht es zu dem Love-Coach. Was wir gerade vor einer Sekunde
herausgefunden haben. Dann sage ich, hallo,
hier ist Thomas Müller, wo findet denn das Love-Coach-Seminar
statt? Ich wäre jetzt da. Du bist aber Dating-Coach. Ist doch alles dasselbe. Ich kann alles, Dating und Love. Also,
jetzt fahre ich zu meiner Firma. Die Adresse steht im Impressum. Haus Nummer 11. Ach so, ich muss abschließen. Das ist ja witzig.
Haus Nummer 7, dann 9. Ich habe so ein bisschen das Gefühl,
es gibt keine Hausnummer 11. Doch, hier. Aber ich glaube nicht,
dass hier so eine Firma sitzt. Was machen wir jetzt? Sind hier im Haus
irgendwelche Firmen? Davon weiß ich nichts. – Okay. Ich habe mich
in der Hausnummer geirrt. Das ist aber auch witzig. Aber hier steht er auch nicht dran. Ja, ich gehe mal wieder zum Auto. Fünf Minuten. Steig ein. Der Love-Coach
muss heute noch love-coachen. Ja, da war wieder keiner. An beiden Adressen, wo wir waren.
Einfach eine Random-Adresse. Man sollte auch immer in Würzburg
eine Random-Adresse testen. Jetzt fahre ich doch falsch. Scheiße. Und auch an der anderen Adresse
war nichts. Warte mal kurz. Ich mache jetzt elegant die Tür auf. Haha, nächste Adresse. Das ist in die Richtung. Haus Nummer 7. Nein. Ich glaube,
der Schlüssel steckt noch. Simon, steht dran. Das ist verrückt, was machen
wir jetzt? Ich klingele mal. Sage ich jetzt,
hier ist Thomas Müller? Ich wollte zu Herrn Simon. (Frauenstimme:)
Ja, der ist aber nicht da. Wo ist der denn? Der ist auf Arbeit.
– Wo finde ich die Arbeit? In Frankfurt. Fahren wir erst mal Richtung
Frankfurt und rufen ihn dann an. Würde ich sagen. So machen wir das,
Handynummer haben wir auch. Hoffentlich ist das die Richtige. Aber ich glaube, wir müssen langsam
mit offenen Karten spielen. Der wird nicht
vorbeikommen, wenn wir sagen, wir sind hier der Dating-Coach. Dann sagt er, habt ihr sie noch alle? Ich weiß ja nicht. Steig erst mal ein,
und wir gucken dann unterwegs. Wir fahren erst
mal weiter Richtung Frankfurt. Und hoffen auf einen Rückruf. Da aber kurz vor Aschaffenburg,
wie immer, ein Stau ist, fahren wir noch mal ab
und hoffen, dass er rangeht. Mailbox, schon wieder. Scheiße. Warten wir mal eben. Ich versuche noch mal, komm. Soll ich dafür aussteigen? – Ja. Gunnar vom Norddeutschen Rundfunk,
morgen. Hat dir schon
alles erzählt, das ist ja frech. Wir wollten dich
doch damit überraschen. Am Südbahnhof,
dann sehen wir uns gleich. Cool, ja, müssen wir uns beeilen. Wie sieht der Dating-Coach aus? Und warum hat er mein Bild benutzt? Ich warte auf Michael Simon. Gunnar, hallo, morgen. Ich verkabele dich mal kurz. Wie bist du auf mein Foto gestoßen? Tatsächlich habe ich dein
Foto bekommen über Pixabay. Da habe ich es reingestellt. Da kann man Bilder
benutzen, wie man möchte. Es gibt halt nur
eine eingeschränkte Auswahl. Die wechseln halt immer mal durch. Und dann warst du in
dem Zeitraum ganz oben bei der Suche. Tatsächlich habe ich mich
damit ein bisschen unwohl gefühlt. Gleichzeitig war es so, ich habe
viel Geld für den Coach bezahlt. Der mir beibringt, wie man in diesem
Feld Marketing macht. Ich wollte halt genau alles
nach seiner Anweisung machen. Warum benutzt man dann
nicht sein eigenes Bild? Wenn du eines
machst zum Thema Dating, eins zum Thema Abnehmen,
eins zum Thema Hunde-Dressur, dann ist es so, dass du
nicht ein Gesicht haben kannst. Ein Gesicht kann nicht
gut sein in 20 Bereichen. Damit du irgendwann
davon leben kannst, von Einnahmen im Internet,
brauchst du mehrere Nischen. Also brauchst du auch mehrere Bilder. Ich dachte, ich kriege jetzt
irgendwelche Dating-Anfragen. War die Reise leider umsonst. Bist ein bisschen enttäuscht? Ja, aber na gut, ist auch ein Ende. Okay, was bleibt? Irgendwie ist alles schräg. Und irgendwie ist alles Ware. Bleibt einfach skeptisch! Ich bin jetzt für
immer ein Werbe-Gesicht. Und am Ende für die nette
slowenische Familie noch mal für uns. Klickt auch gerne
alle anderen Videos hier an. Und drückt auf den Abo-Button. Und benutzt gerne alle mein Bild. Ist jetzt auch alles egal.

100 thoughts on “Stockfoto-Wahnsinn: Was passiert mit meinem Bild? | STRG_F”

  1. STRG_F says:

    Hier, la liste de musique!

    00:02–00:24 Smokepurpp x Lil Pump Type Beat 'One Million'
    00:24–00:36 Lionel Richie – Hello
    01:00–01:23 Marteria – Pionier (Instrumental)
    01:23–01:28 Die Fantastischen Vier – Die Da
    01:28–02:03 Celo & Abdi ft. Capo & Schwesta Ewa – Frauen (Instrumental)
    02:04–02:16 지평권 – Sad Romance
    02:16–02:22 Marteria – Pionier (Instrumental)
    02:49–03:09 Kanye West – Black Skinhead (Instrumental)
    03:29–03:59 Robin Schulz – Sun Goes Down ft. Jasmine Thompson
    04:05–04:21 Lionel Richie – Hello
    04:22–04:40 Olexesh – Arge Manarge (Instrumental)
    05:14–05:29 Michael Hirte – You raise me up
    05:35–06:03 Kraftwerk – Das Model (Instrumental)
    06:03–06:38 The Notorious BIG – Hypnotize (Instrumental)
    06:38–06:44 Kendrick Lamar – Money Trees (Instrumental)
    07:38–07:58 AK AusserKontrolle – Berlin (Instrumental)
    12:52–13:31 Olexesh – Fake Love (Instrumental)
    15:50–16:26 Olexesh – Bruder wenn ich reich bin (Instrumental)
    17:27–17:43 Olexesh – Fake Love (Instrumental)
    18:30–19:19 Bird Creek – Ipanema Daydream
    19:40–19:46 Marteria OMG (Instrumental)
    21:40–21:58 Kendrick Lamar – Money Trees (Instrumental)
    22:20–22:25 Kendrick Lamar – Money Trees (Instrumental)
    23:38–23:48 Olexesh – Bruder wenn ich reich bin (Instrumental)
    23:47–24:02 Queen – Bicycle Race (Instrumental)

    Instagram der Fotografin: https://instagram.com/melan_cholia_photography
    Und hier das Foto bei Pixabay: https://pixabay.com/de/photos/mann-kaffee-menschen-tee-person-3803551/

  2. Hen Wen says:

    Finnische Quarkwerbung mit Quelle aus der Schweiz? Wie kam das denn Zustande? Liegt zumindest im Bereich des Möglichen.

  3. Movie Gamer says:

    600+600=100?

  4. Mia malt says:

    Finde es sehr unprofessionell, mit was für einer vorgefertigten Meinung du (Gunnar) die Mutter des Stockbild-Mädchens interviewst. "Da fragt man sich, ob das dann so cool ist…" Nein, das fragst du dich nicht, sondern du hast dir deine persönliche Meinung auf diese Frage schon längst gebildet, nämlich dass du es nicht cool findest. Und die Mutter sollte sich diese Frage auch schon bei Veröffentlichung des Fotos für sich persönlich beantwortet haben und ist eben zu einem anderen Schluss gekommen, als du. Es wäre sehr viel wertneutraler und auch weniger verurteilend und herablassend, wenn du einfach interessiert gefragt hättest, warum sie diese Entscheidung getroffen hat, anstatt in der Frage schon rhetorisch "deine" Antwort festzulegen.

  5. Mia malt says:

    Ich verstehe ganz ehrlich nicht, warum die Verwendung von Stockbildern hier teils als krasse Enthüllung behandelt wird oder man überrascht ist, dass nicht nur Gänseblümchen-Website ein Bild verwenden, das komplett frei ins Internet gestellt wurde. Vielleicht liegt es daran, dass ich als Grafikdesignerin mit der Verwendung von Stockfotos vertrauter bin als der Ottonormalverbraucher, aber es wird hier geradewegs so getan, als wäre es etwas minderwertiges oder gar illegales, Stockfotos zu werden.
    Bei dem Werbespot für Trump sagt Gunnar "Da ist das Risiko, dass Leute einen erwischen". Erwischen wobei? Das Video ist extra für diesen Zweck gemacht wurden, dass Firmen es für Werbung benutzen können. Steht auf dem Video irgendwo drauf "Diesen Clip hat Trump gefilmt" oder "Das ist kein Stockfootage"? Es klingt, als hätte Gunnar gerade aufdeckt, dass Milch von Kühen kommt.
    Und ja, dein Foto wird verwendet, um andere Personas zu erstellen. Wenn dich das so sehr überrascht, dass nicht jede Persona deinen persönlichen Vorstellungen entspricht, dann hättest du vielleicht vorher genauer recherchieren sollen, was der Sinn und Zweck eines Stockfotos ist.

  6. Lara Zwiebel says:

    Wow ist das Video gut :-O danke dafür!

  7. DRAUSSENMENSCH says:

    Für mich als Berufsfotograf mal spannend zu sehen, was so aus seinen Bildern werden kann! Super gemacht! Klasse, was ihr alles im Portfolio habt, weiter so und danke für den Beitrag.

  8. immer da says:

    Man sollte Kindern nur selten etwas vor enthalten weil sie zu klein sind, aber ist sich die Mutter sicher dass das Kind mit 6 Jahren das Ausmaß der Entscheidung überblickt? Ich meine sie ist 6…
    Bei der Mutter kommt der Strom aus der Steckdose. Weiterdenken ist da irgendwie nicht so ganz drin?!

  9. Sinform says:

    Ich wusste garnicht, dass du Volker Kohl heißt und Kunde bei "Torfit", einem Unternehmen für Sektionaltore bist. https://www.torfit.de/# Unten bei "Was unsere Kunden sagen" durchklicken.

    Außerdem bist du Benjamin K. und hast eine Studentenkreditkarte: https://www.kredu.de/kreditkarte/studenten/

  10. Studio-Vanguard says:

    Also Leute, als Designer muss ich sagen – es ist faszinierend wie viele verschiedene Nutzen und Interpretationen im gleichen Bild bzw. denselben Clip gesehen werden. Also den typischen Pädophilen hätte ich in Gunnars Bild nicht hineingedeutet.

  11. holgerholg says:

    Hat die Familie das Bild des Jungen nun selbst eingestellt oder nicht?bei 16:20 heißt es "Die Familie war auf Pixabay aktiv, aber die Mutter erzählt, dass sie sich über Plattformen über die man die Bilder bekommt noch gar keine Gedanken gemacht hat und dass sie nicht weiß wie das Bild zur AfD gekommen ist.In der ZAPP-Reportage mit ähnlichem Material (https://www.youtube.com/watch?v=wEcfCfhmh4c) heißt es, dass das Foto wohl über Umwege auf eine Stock-Plattform gelangt ist. (also vlt. bei Facebook eingestellt, jemand anderes hat es runtergeladen und dann auf eine Stock-Plattform eingestellt)

  12. HOMEBAR says:

    "Das betrachte ich als Job"
    – das Mädchen ist 7 Jahre alt.

  13. 131Tino says:

    Na toll, ne "Mutter" die ein Foto ihres Kindes auf einer Seite veröffentlicht, auf der es jeder in beliebiger Art und Weise verwenden darf. Und der passende Anwalt, der versucht, ihr mit einem aussichtslosen Prozess Hoffnung zu machen… Die Mutter hat doch über das allgemeine Persönlichkeitsrecht Ihres Kindes verfügt, die einzige Person, die das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Kindes verletzt hat, ist offensichtlich die Mutter!

  14. Liisa Refa says:

    19:03 wie cool, Kindheitstraum wird wahr 😀

  15. Nick says:

    Das Kind ist nicht sehr erwachsen, sondern die Mutter ist ein Kind geblieben…

  16. Godlike Cloud says:

    Mann Kafee

  17. Actionbronco1 says:

    Gunnar, die Rocket Beans vermissen dich. Wird Zeit nach Hause zu kommen!

  18. marrio122 says:

    sxc.hu ist immernoch die beste seite für stockfotos 🙂

  19. moros says:

    Sein Foto auf der Seite "How to Spot a Child Predator" ist verschwunden. Ob er geklagt hat? 😊

  20. Loecha E says:

    Oh man. Ich fremdschäme mich als Russe. Junge junge

  21. Loecha E says:

    Oh man. Ich fremdschäme mich als Russe. Junge junge

  22. Tim Schmidt says:

    Der Protagonist wirkt so unglaublich dümmlich.

  23. RL Drive says:

    Ich hab das tatsächlich vor mehreren Wochen bei Pixabay gesehen und mich gefragt was der Gunner da treibt 😅 hätte ich mir denken können…

  24. IngoPagels says:

    7:48 https://www.youtube.com/watch?v=U6ZZLRvd9XM
    Aber erst HIER zuende gucken!

  25. NameIst Unbekannt says:

    10.000 Websites misbrauchen ein Bild: ._.
    AfD nimmt ein Bild: Ò_ó

  26. Nein zu Artikel 13 says:

    6:39 lil peep downtown lul

  27. Thilo 117 says:

    Was haben die Russen damit zu tun?

  28. Jürgen Schneider says:

    Was ist nur mit diesen Eltern los ?
    Was werden Sie ihren Kindern eigentlich mit auf den Lebensweg geben?
    Sie sind nur damit beschäftigt sich und Ihre Familie vor anderen darzustellen.

  29. _ derweber85 says:

    Der Gunnar, ein unheimlich sympathischer Typ. Wenn ihr für einen Dreh mal nach Karlsruhe müsst gebt bescheid 😉

  30. startrek03 says:

    Über ein Test-Video von den Biersocken würden sich, glaube ich, einige freuen… 😉

  31. Ninamyte says:

    Die Socken verstören mich

  32. Kurt Geisser says:

    … ohne bashing der echten + einzigen alternative gehts nicht ;-))

  33. Schaffen wir 1k abbos Ohne Video? says:

    Du warst beim malternativ Video kurtz zusehen😂😂😂😂

  34. DerMensch NR5 says:

    Ich gehe in den Wald und mach' Stockfotos von Stöcken.
    Ha, next level shit

  35. Bosse Z says:

    Sehr gutes Video, Habe gerade gesehen dass MAlternativ dein Foto auch in seinem neuen Video verwendet ^^

  36. DeathSh3ll says:

    du warst bei maltes video lol

  37. Sulos says:

    Da fühlt man sich ja richtig geil noch nie ein Bild von sich ins Internet gestellt zu haben.

  38. Vinyldigger says:

    Die Mutter ist ja echt absolut verantwortungslos, das Foto ihrer kleinen und minderjährigen Tochter im Internet auf einer Plattform zum freien Download zu veröffentlichen, was dann nämlich im Internet vermutlich auf den dubiosesten Seiten wieder hochgeladen werden kann (und wird) und dann dort auch für immer im Internet kursieren wird !!! Die Mutter hat ja null Weitsicht und ist naiv bis komplett dumm !

  39. MarcelAusHamburg says:

    "22:45 Genau nach seinen Anweisungen… Hundecoach…" Hat der Michael Simon da den Nico Lampe als Coach bezahlt? 😄

    Ich fahre ja lieber Cayman S! Ja Alter, Cayman S!!!!💪

  40. chaos25tiamat says:

    malternativ hat in seinem heutigen (das oktoberfest nerv) video euer foto benutzt xD

  41. felicao16 says:

    Über Krebs und so 😀

  42. Felix Paul says:

    Das Stockfoto wurde von Malternativ genutzt. 😉

  43. pentax2508 says:

    Guter Fotograf am Tag 500 Euro? Wovon träumt Ihr?

  44. Dragon ex I says:

    Lol dein foto ist in dem neuen Video von malternativ zum Thema oktoberfest

  45. Joe Monty says:

    Sehr interessant und erschreckend, euer Bericht!
    Noch was Anderes: welcher Song läuft da zwischen 17:30 und 17:40? Vielen Dank an Alle.

  46. Omegamodern Official says:

    Du bist jetzt auch im Video von Malternativ über das Oktoberfest!
    liebe Grüße

  47. KeV In says:

    Und jetzt bist du im Video von Malte zum Oktoberfest. Minute: 1:10 😀

  48. Rabe Mond says:

    hahahahahahaha afd und npd so dumm hahahahahaha gez. NPC

  49. D4RKY LP says:

    warst auch auf nem afd foto xD

  50. AllesssKlar says:

    Diese Dr. Anna Melnyk sagt, man würde all seine Rechte auch bei einer Mode-/Werbeagentur abgeben und habe darüber auch keine Kontrolle. Man kann sich auch alles gut reden… Der Unterschied, bei einer Agentur weißt du wo das Bild landet und wie es eingesetzt wird. Außerdem darf es nicht einfach für so ziemlich alles benutzt werden. Man hat die Möglichkeit eine vertrauenswürdige Agentur zu suchen und wird eben auch vor dem Job gefragt ob man diesen übernehmen möchte.
    Ich habe das Gefühl die Mutter möchte unbedingt, dass ihre Tochter als Model groß rauskommt, egal wie. Sie macht ihren Traum zu dem ihrer Tochter.

  51. Michael Ahmann says:

    Guter Beitrag! Gerne aber beim nächsten mal, kürzere Geschenkübergabe 😉

  52. Alter Knochen says:

    Diese Sendung wird durch Zwangsgebühren finanziert. Nichtzahlung wird mit Freiheitsstrafen geahndet.

  53. lila leuchtstoffröhre says:

    "Dieses Mädchen ist tatsächlich von einer Stockseite" – das Video zeigt eine Erwachsene Frau. Euer Ernst?

  54. Remer714 says:

    Ihr sucht euch immer die Leute mit den auffälligsten Schnurrbärten für euer Interview, oder? (17:07)

  55. MsFreshkiss says:

    Hoffentlich habt ihr euch die Socken gekauft 🙂

  56. Coaster Review says:

    Gutes video
    Hab das bild bei Malternativ in dem video übers Oktoberfest („Das Oktoberfest NERVT) Gesehen (stelle 1:11)

  57. Jan K says:

    Die Mutter ist doch leicht beschränkt

  58. Nico Mitcas says:

    Könnt ihr diesem Mann sagen er soll seine Haare schneiden

  59. kp du huso says:

    der cringe zwischendurch ist irgendwie unnötig aber guck gern eure dokus

  60. zobi says:

    Du siehst bei 2:02 aus wie Dexter nach dem ende der 8. Staffel als Holzfäller

  61. KotManufa*ktur says:

    Diese ganzen "Opfer" sind doch selber schuld, mal ehrlich … als ob man das nicht schon vorher abschätzen könnte xD

  62. Ein Mensch says:

    Was für ein süßer Reporter:)

  63. Russell Faraday says:

    Junge dieser Schock bei 3:10

  64. Gregor Meisen says:

    Gut, dass bei "Wer wird Millionär" nie die Frage "600+600=?" vorgekommen ist. 😉

  65. Fascinasien Sekki says:

    ist Maria die noien Silos?

  66. Fascinasien Sekki says:

    finde es lustig das bei 15:20 das watermark des SRF im oberen rechten ecken ist.

  67. waflmlk says:

    Krass, dass Donald Trump Kamerateam und Model in Euro bezahlen müsste.

  68. lenny most says:

    Schon wieder Meinungsmache und kein Bericht. Ihr berichtet darüber als ob das was hier gemacht werden würde eine Dreistigkeit wäre. Aber ihr konntet nicht mal jemanden vor die Kamera bekommen, der das nicht okay fand.
    Die meisten Leute wissen das sowieso. Ihr geht halt immer noch davon aus, dass wir die alte Knacker aus dem Fernsehen sind.
    Völlig unnötiger Beitrag. Und hört auf mit der Meinungsmache!

  69. Jakob V says:

    gestern das Video gesehen, heute das Foto auf einem Flyer

  70. Ein Frosch~ says:

    Auch bei Malternativ bist du vertreten ;D
    https://www.youtube.com/watch?v=PJLVf4tSYic

  71. Kurt Geisser says:

    influenzer ard zdf…

  72. Alfred Fuchs says:

    Interessant ist nicht nur, dass du in einem Kinderschänderartikel abgebildet wurdest. Noch bemerkenswerter finde ich, dass dich Macaulay Culkin auf Twitter verwendet hat, weil er sowieso schon stark in Verdacht steht, mit seinem infantilen aber mit sexuellen Anspielungen gespickten Donut Shop, seiner "Pizza"-Band und allgemein seiner kontroversen Hollywood Jugendkarriere, enge Verbindungen zur US-amerikanischen Pädophilenszene zu haben.

  73. Oo Oo says:

    Unheimlich!
    Ein Grund mehr keine persönlichen Fotos irgendwo hochzuladen…

  74. makemeredddish says:

    Ich sehe Holz im Wald
    – das ist stock

  75. Samson Kipp says:

    Super geiles Video, ich würd richtig gern für euch arbeiten, auch wenn ich kein Journalismus studiert habe 😂😂😂🤙🏻

  76. Doc GermaniCus says:

    Halte ja nix von "funk" (echt nicht!) 🙂
    -ABER: Das Video finde ich irgend wo doch wichtig:
    Viel zu wenige machen sich darüber Gedanken, was mit ihren Fotos & Videos passieren kann, wenn sie erst einmal hochgeladen wurden und gar noch eine Freigabe erteilt wurde..!

    Die Mutter des Kindes halte ich, milde gesagt, für sehr naiv..
    Böse Leute könnten es sogar als VERANTWORTUNGSLOS betrachten.. 🙁

    Noch schlimmer finde ich Eltern, die "witziges" Material hochladen, welches dem Kind später verdammt peinlich werden könnte und es im derbsten möglicher Weise zum Gespött der ganzen Schule machen..

  77. citey says:

    Waaaarum zur Hölle ist bei 17:28 ein Bild von Dresden und ein Bild der Sächsischen Schweiz im Hintergrund eingeblendet wenn es um die Kommunikation mit der AFD-Berlin geht?? Dieses (unterschwellige) Sachsenbashing geht mir langsam voll auf die Nerven!

  78. CodeRedsGames says:

    Stockfotos schön und gut, aber was ich mich Frage ist: Was hat es mit dem Sailing Naked Pullover auf sich? xD

  79. Marcel Treder says:

    Stefan versucht sich die Russin zu klären 😂

  80. Outdoorkram says:

    Irgendwie hat das gerade mein Interesse geweckt ein Bild dort hochzuladen, nur um zu schauen wo es irgendwann zu finden ist…

  81. Jolfgard says:

    Dein Stockfoto wurde von Malternativ in seinem Oktoberfest-Video verwendet.

  82. Blim Blam says:

    11:20 diese fake freuen auf nen Blumenstraus haha

  83. Yasyas Marangoz says:

    Sowas ähnliches habe ich auch mal versucht,
    keine Chance, Personen so wieder zu finde….

  84. T.K. Tronix says:

    Supi Pulli … Sailing Naked

  85. Evelina Zeiter says:

    aww wie sich diane über die blumen freut.

  86. BARNEY ELO - Filmmaking Business, Tipps und mehr says:

    Mein Gesicht auf einer Socke 😍
    Life-Goals

  87. caramelion says:

    Und ich frage mich, wieso die Eltern in dem Quark Video den Helm am Lenker haben…

  88. Martin Schwaikert says:

    "Für eine Prinzessin…" – selten so eine üble Gendersch** gehört! "Ja Prinzessin. Sei artig! Ein gutes Mädchen ist immer brav" bla bla bla. Zum kotzen.

  89. Sarah Franzi says:

    Typisch. Erst (Kinder-/Baby-)Fotos ins Internet frei verfügbar hochladen und dann jammern wo sie landen. Ob sich das 7-jährige Mädchen und ihre Mutter auch noch freuen werden, wenn das Foto auf einer Pädophilen-Fotosammelseite auftaucht?

  90. Jo S says:

    Macht bitte bitte mal eine Reportage über die E-Coaches die e-coachen wie man mit E-Coaching Geld verdient und ob das tatsächlich mal jemand geschafft hat. Kann nur eine riesige Pyramide sein. Beispiele: Danny Adams (DE) Tai Lopez (USA)

  91. INDUDEWETRUST911 says:

    Bin selber Web Developer und es ist manchmal witzig aber auch erschreckend wie viel Stock Bilder verwendet werden.

  92. hate trump says:

    diese ganze geburtstags szenerie ist doch auch von der mutter so vorbereitet gewesen , zwanghaft die karriere des kindes fördern wollen ..
    kann schon sein das diese kind tatsächlich geburtstag hatte allerdings was sich da vor der kamera abgespielt hat ist eine einzige farce gewesen

    mehr seelenlos und materialistisch kann man garnicht sein!

  93. FrauFluff says:

    Was hat es mit den silos auf sich? 😀

  94. allroundbay says:

    Die Mutter scheint ja richtig happy über die Reichweite ihrer Tochter zu sein. Einfach nur abartig und verantwortungslos, soetwas der Tochter zu zumuten.

  95. XoverBit says:

    Ui, ein Recup-Becher. Sehr gut 🙂

  96. Thalahassi says:

    Hatte bei FB Werbung für diese Socken…

  97. JanTube says:

    Schreibt der Bestsellerautor Gunnar in seinem neuesten Buch mehr über Maria? Hat Maria schöne Silos? <3 😀

  98. JanTube says:

    1:52 Sagt der Boy das eiskalt vor der Frau, die daneben steht! xD Darauf erstmal ein Kaltgetränk für ihn! xD

  99. JanTube says:

    6:07 Beim nächsten Date steht nicht Gunnar vor der Bar, sondern John Ward, der ehemalige Badminton-Profi, der sich jetzt mit seinem Vermögen zur Ruhe gesetzt hat und nun nach etwas "Ernstem" sucht hust hust ;D #Trick17 #GunnarStinson

  100. Jasper Karpfen says:

    Nur weil es ein stockfoto ist, darf man sich doch nicht für diese person ausgeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *